EN

INSTITUTE FOR LAND AND ENVIRONMENTAL ART

Das Institute for Land and Environmental Art ist ein internationales Forschungszentrum auf dem Gebiet der Land and Environmental Art. Es unterstützt die Praxis, Studium und Vermittlung von künstlerischer Interaktion in und mit der Natur, mit besonderem Fokus auf den alpinen Landschaftsraum. Das Institut konzipiert und organisiert seit 2016 die ART SAFIENTAL (Biennale for Land and Environmental Art) sowie die ALPS ART ACADEMY (Summer School for Land and Environmental Art) und ist seit 2019 Herausgeber der Publikationsreihe LANDSCAPE (Documents of Land and Environmental Art). Träger des Institutes sind der Naturpark Beverin und die Gemeinde Safiental. Sie werden unterstützt durch ein internationales Advisory Board. Das Institut plant ab Ende 2019 einen Ganzjahresbetrieb in permanenten Räumlichkeiten im Safiental in den Schweizer Alpen zu etablieren. Dieses beinhaltet einen Showroom und eine Bibliothek, ein Event- und Talk-Programm, sowie eine Forschungs- und Künstler-Residency.
info@ilea.art

ART SAFIENTAL - BIENNALE FOR LAND AND ENVIRONMENTAL ART

Seit 2016 findet alle zwei Jahre im Safiental (GR) in den Schweizer Alpen eine kuratierte internationale Outdoor-Ausstellung zum neusten Tendenzen in der Land and Environmental Art mit wechselnden thematischen Schwerpunkt statt. Nach New Land Art (2016) und Horizontal – Vertikal (2018) lautet das Thema 2020 Analog – Digital. Während knapp vier Monaten können die rund 15 über das ganze Tal verteilten Kunstwerke erwandert und teils benutzt werden. Dazu wird ein breites Event- und Vermittlungsprogramm angeboten.
www.artsafiental.ch
info@artsafiental.ch

ALPS ART ACADEMY - SUMMER SCHOOL FOR LAND AND ENVIRONMENTAL ART

Seit 2016 findet alle zwei Jahre im Tenna (GR) in den Schweizer Alpen eine internationale Sommerakademie zu neusten Tendenzen in der Land and Environmental Art und wechselnden thematischen Schwerpunkten statt. Die 30 durch ein Ausschreibungsverfahren ausgewählten TeilnehmerInnen nehmen an einem 10-tägigen Programm aus Workshops, Master Classes, Mentoraten, Fieldtrips und Artist Talks teil. Integraler Bestandteil ist ein zweitägiges öffentliches Symposium. Die Abschlussprojekte werden im Rahmen der ART SAFIENTAL präsentiert.
www.alpsartacademy.ch
info@alpsartacademy.ch

INSTITUTE FOR LAND AND ENVIRONMENTAL ART

Mitte 14, 7106 Tenna, Switzerland – Johannes M. Hedinger, Director, hedinger@ilea.art